Matthias Heiduk

Georg Christoph Lichtenberg und Matthias Heiduk

Georg Christoph Lichtenberg und Matthias Heiduk

Matthias Heiduk – gleicher Jahrgang wie Led Zeppelins Doppelalbum “Physical Graffiti” – studierte an den Universitäten Würzburg und Freiburg Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Volkskunde. Nach Erlangung des Magistergrades und mehrjähriger Mitarbeit in Archiven, Museen und am Lehrstuhl für mittelalterliche Geschichte in Freiburg promovierte er 2008 mit der Studie “Offene Geheimnisse – Hermetische Texte und verborgenes Wissen in der mittelalterlichen Rezeption von Augustinus bis Albertus Magnus”. Seit 2009 ist er Assistent von Frank Rexroth an der Universität Göttingen. Zu seinen Hauptforschungsfeldern zählen die Geschichte des Wissens, der Ideen, der Imaginationen und Mythen, die Geschichte interkultureller Begegnungen, die Kulturgeschichte des Okkulten und die Geschichte des Templerordens. Für weitere Informationen zu Publikationen und Vorträgen besuchen Sie bitte: http://uni-freiburg.academia.edu/MatthiasHeiduk

Bookmark and Share

0 Responses to “Matthias Heiduk”


  • No Comments

Leave a Reply

You must login to post a comment.