Juliane Schiel

Juliane Schiel

Juliane Schiel

Studium der Fächer Geschichte und Französisch an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (1997-1999), am Jesus College der Oxford University (UK) (1999-2000) und an der Humboldt-Universität zu Berlin (2000-2004). Stipendiatin des Evangelischen Studienwerks Villigst (1999-2004). Studienabschluss: 1. Staatsexamen für das Gymnasiallehramt (2004).

Koordinatorin des DFG-Schwerpunktprogramms 1173 “Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter” (2005-2008). Promotionsstipendium der Gerda Henkel Stiftung (2008-2010). Dissertation zum Thema: “Vom Geschehen zum Ereignis. Dominikanische Erzählungen über den ‘Mongolensturm’ und den ‘Fall Konstantinopels’ im Vergleich”.

Seit September 2008 assoziiertes Mitglied des Universitären Forschungsschwerpunkts (UFSP) Asien und Europa der Universität Zürich. Seit Juli 2010 Oberassistentin am Historischen Seminar, Zürich.

»»» http://www.hist.uzh.ch/ueberuns/oberassistenten/schiel.html

Bookmark and Share

0 Responses to “Juliane Schiel”


  • No Comments

Leave a Reply

You must login to post a comment.